Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue



September 2016
M D M D F S S
« Aug    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Archiv

Google



    Privat

Gamlitz – Ratsch a.d. Weinstraße – Ehrenhausen – Gamlitz

Das Frühstück im „Hinten im Hof Cafe“ lässt keine Wünsche offen. Hausgebeizter Lachs im Semmerl, Eierspeis mit Speck, Marmeladesemmel und vieles andere mehr. Günter heizt für mich sogar den Ofen ein, weil ich wie immer friere. Andere frühstücken im Freien. Was soll ich machen?




Heiß wird es mir erst wieder bei der heutigen Fahrradtour. Über Gamlitz geht es nach Ratsch a.d. Weinstraße, wo wir die erste Pause einlegen. Bei der Regele Keusch’n auf der Sulm bekommen wir erstmals Sturm mit Kastanien direkt zum Liegestuhl serviert. Den Nachschub holen wir selbst ab.










Auf der alten Grenzstraße fahren wir entlang an slowenischen und steirischen Weingärten. Das steilste Stück haben wir nach dem Mittagessen im noblen Restaurant „Georgiberg“ samt Weingut vor uns. Der Winzer empfiehlt uns zwar die weiterführende fast ebene Straße. Leider kommen wir nach Kurzem drauf, dass diese Straße privat endet und somit für uns gesperrt ist. Daher alles wieder retour mit neuerlichem Radwechsel, nur heute rechtzeitig. So gesehen haben wir uns auch noch das köstliche Abendessen in unserer Buschenschank Loar Moar (fast) verdient. Meine Lieblingsspezialität ist ein selbstgemachtes Kürbiskernpesto mit Kernöl (zu einem Kürbisaufstrichbrot) geworden. Nach diesen 4 Tagen in der Steiermark wird jetzt streng und rücksichtslos gefastet. Morgen fahren wir wieder nach Villach, wo der Mann von Inge schon sehr ungeduldig wartet.






eingetragen am 23. September 2016