Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue



Oktober 2017
M D M D F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Archiv

Google



    Privat

08.01.2008 – 25. Tag

Position: 14°38’41N, 054°34’94W Etmal: 99 SM Insgesamt: 2.573 SM Restmeilen: 368 SM
Kennenlerntag, der „Zwanzigste“
Heute vor 20 Jahren haben wir uns in einer kleinen Kneipe in Villach, dem Turmstueberl von Leo kennen gelernt. Aus diesem Grunde wurden fuer den heutigen Tag einige Zeremonien einstudiert. Wir begannen diesen festlichen Tag mit einem koestlichen Fruehstueck (Ma: wie jeden Tag) und einem Glaserl vom alten Weine (Ma: das war schon was Neues). Schon der zweite Pogrammpunkt war: wir setzten zur Feier des Tages das Grosssegel (wir hatten es nach ein paar unerfreulichen Proben, in der Nacht, momentan nicht gesetzt). Es folgt: Manoeverschluck vom alten Ronacherschnaps. Kurzes Geniessen des Gefuehls: „blaues Wasser – weisse Segel – schoener Wind – endlos Zeit“. Zeit fuer das 10 Uhr Bier um 8 Uhr (einige hab ich noch), nochmals kurzes und intensives Geniessen. Danach, Programmpunkt drei, wir fahren in die falsche Richtung, aber mit schoenem Speed. Punkt vier, wir bergen alle Segel und setzen den Blister, den schoenen, den leichten, bei hohen Wellen. Endlich ist er oben. Punkt vier – wir fahren immer noch zu hoch (richtungsmaessig nach Florida, da wo die Raketen starten) – wir drehen den Blister – nur die Schothoerner – (fuer Nichtsegler – wir drehen das Segel um), die See ist gewaltig hoch. Endlich in die richtige Richtung und mit akzeptabler Geschwindigkeit. Die Angel ist draussen und die Haende zittern (Alter??? – Freude ??? – Muskelfasereinriss??) Manoeverschluck der zweite. Fuer mittags gibt’s ein Festmenue von Maria, bis dahin baumle ich mit meiner Seele und freue mich, dass wir uns BEIDE momentan unseren LEBENSTRAUM erfuellen, sowie dass wir schoene zwanzig Jahre miteinander gelebt haben.