Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue



November 2017
M D M D F S S
« Okt    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Archiv

Google



    Privat

Arbeit am Tag, Vergnuegen bei Nacht

Unser Arbeitsalltag beginnt nach einem ausgiebigen Fruehstueck. Das Zehnuhrbier wird auch nicht vernachlaessigt und nach einem Salat zu Mittag wird weiter gearbeitet, gebohrt, repariert, neu installiert bis zum Abend. Schoen langsam bekommen wir unser Schiff (das ja jetzt unser Daheim ist) auch staumaessig in den Griff. Danach gibt es in der Schukle-Sumper-Kueche Feinstes vom Fisch oder wir geben einem der vielen Lokale die Moeglichkeit, uns kulinarisch zu verwoehnen.

ganz normaler Arbeitswahnsinn.jpg

Gestern ging es zu sechst zu einer Weinverkostung, bei der uns das Gedraenge an den Villacher Kirchtag erinnerte. Eine Dixielandband mit Original-Strohhut und schwarz-weissen Schuhen spielte mitreissende Lieder.

Weinverkostung mit Musik.jpg

Hervorragende Rotweine aus der Gegend wurden von uns (intern) bewertet und da wir nach 23 Uhr noch zwischen Rot- und Weisswein unterscheiden konnten, haben wir in einem einheimischen Beisel einer Gruppe beim Jazzeln zugehoert und weiter fleissig verkostet. Heute in der Fruehe hat Michi dann noch 2 Thomapyrin verkostet “ um wenigstens aufrecht ins Obstgesch? im Africamarkt zu kommen. Nach dem Einkauf haben wir allerdings ein neues Problem: entweder wir futtern mit der Faeulnis um die Wette oder wir laden ein paar Freunde zum Obsttag ein.

Obstvorrat.jpg

Das Wetter hat sich noch nicht ganz beruhigt, dafuer haben die Wellen aus Sued aufgehoert. Am Tag regnet es einige Male, aber man benoetigt trotzdem keinen Schirm, da die Waerme alles sofort wieder trocknet.

Museum bei Nacht.jpg

Regenbogen.jpg