Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue



November 2017
M D M D F S S
« Okt    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Archiv

Google



    Privat

Buschenschanktour Gamlitz 3. Tag

Wir bekommen jeden Tag im „Hinten im Hof Cafe’“ das allerbeste Frühstück. Nicht nur einige Gäste vom Stellplatz (nur die gut Informierten) kommen hierher, sondern auch aus dem Ort viele Einheimische und Pärchen. Selbst gebeizter Lachs mit verfeinertem Dijonsenf, selbstgemachte Marmelade und Smoothies sowie die vielen Schmankalan der Region werden zum Frühstück aufgefahren. Viele Gäste erfreuen das bemühte Wirte-Ehepaar. Es hat sich wohl schon herum gesprochen, dass man hier mehr als zufrieden und satt weggeht.

Wir nutzen den freien Tag (Frühstück gibt es – nur keine Buschenschank am Abend) und unternehmen mit Andrea und Günther einen Ausflug zum Weingut Firmenich. Michi möchte hier vom Winzer und Maler einige seiner Arbeiten kosten und besichtigen. Haben wir somit abgehackt. Das Essen war wohl gschmackig, aber die Portionen relativ klein, die Preise hoch. Wir kennen anderes.

Am Abend werden wir dann in der Buschenschank Loar Moar verwöhnt. So sind wir es gewohnt. Ein belegtes Brot für mich und für Michi Schafskäse sauer. Beides vom Feinsten. Ich habe leider eine Pensionisten Serviette (Stanniolpapier) holen müssen und für den nächsten Tag in den Kühlschrank gegeben. Jetzt heißt es noch einen Tag schlemmen, aber dann. Dann ist Fasten angesagt. Nehme ich mir zumindest vor.