Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue



Oktober 2017
M D M D F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Archiv

Google



    Privat

Fischfang

Die dritte Nacht ist vorbei. Die Sonne geht soeben auf und es ist schon 08.25 Uhr. Von 21.30 Uhr bis 07.30 Uhr früh herrscht finsterste Dunkelheit und fast absolute Windstille. Die Nachtwache verläuft heute äuÃ?erst ruhig – kein Fischer, kein Frachter – kein Adrenalin. Ich versüÃ?e mir den Rest meiner Wache mit einem Twix – einen Tee – einem Müsliriegel und bei der nächsten gibt es ein Wurstbrot mit Tomate und Tee und vielleicht noch einen Kaffee und ein gutes Kekserl dazu. Andere nehmen bei einer Ã?berfahrt immer ab, ich glaube, ich nehme zu, denn ich liebe es, immer wieder Kleinigkeiten zu mir zu nehmen. So vergeht die zeit nämlich auch viel schneller. Endlich konnte ich gestern meinen Skipp überreden, die Angel wieder auszuwerfen. Und welch ein Glück, unser fängiger Köder, kaum eine Stunde drauÃ?en, bringt schon eine Goldmakrele in der richtigen GröÃ?e für zwei Personen aufs Schiff. Kaum eine halbe Stunde später ist der Fisch mit Pommes bereits am Teller und erfreut unseren Gaumen.