Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue



Dezember 2017
M D M D F S S
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archiv

Google



    Privat

Korsika – Porto Vecchio – Gewitter

Unser scheinheiliger Wetterbericht verspricht ruhiges Wetter und so machen wir uns gegen Mittag auf den Weg nach Korsika. Es sind fast 90 Meilen (ca. 170 km) Richtung Suedwest. Wir wollen bis nach Porto Vecchio im Suedosten der Insel und werden dort so gegen 08.00 Uhr frueh ankommen.

noch auf Elba.jpg

Die Insel Monte Christo liegt querab und eine dicke, schwarze Gewitterfront kommt auf uns zu. Heftiger Wind, kurzer Hagelschauer, Regen, aber nach einer halben Stunde ist der Zauber wieder vorbei und bis auf eine kurze steile Kreuzsee nichts mehr vom Gewitter zu spueren.

erste Gewitterwolke.jpg

Anders jedoch in der Nacht. Gleich drei grosse Gewitterzellen begleiten uns und ziehen mit uns “ auch Richtung Suedwest! Immer wieder erleuchten die vielen Blitze fast taghell die Nacht und donnern uns die Ohren voll. Starker Wind bis zu 35 Knoten (fuer Nichtnautiker fast 70 Kmh), zuerst von hinten – mit der dazugehoerenden hohen Welle. Spaeter direkt auf die Nase und heftiger, eiskalter Regen macht uns das Manoevrieren in der Nacht auch nicht einfacher. Soviel zur Wettervorhersage, die leichten bestaendigen Nordwind versprach. Aber auch diese lange Nacht geht einmal vorbei und mit einem wunderschoenen Sonnenaufgang beginnt der neue Tag “ bereits kurz vor unserem Ziel.

Morgendaemmerung vor Korsika.jpg

In Porto Vecchio gehen wir vor der Altstadt vor Anker und mein Skipper holt den verlorenen Schlaf nach.

Porto Vecchio.jpg