Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue



Dezember 2017
M D M D F S S
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archiv

Google



    Privat

Pelican Island and the Indians

Die knapp 6 SM von Tortola bis zu den “Indians“ – einer markanten Felsformation – segeln wir bei leichtem Wind. Hier liegt unsere Shalimardue schon an der Boje der B.V.I National Parks Trust.

schoener Segelwind.jpg

Da die Boje nur 1 ½ Stunden benutzt werden darf und ankern hier verboten ist, begeben wir uns sofort ins Wasser, welches um die steil ins Meer abfallenden Felsen bis zu 20 m tief ist.

the Indians.jpg

Pelican Island and the Indians.jpg

Michi mit Begleitung.jpg

Nicht nur Michi hat eine Begleitung gefunden, auch die anderen Fische schwirren in Gruppen um uns herum. Der Naturschutzbereich um die Inseln ist fuer Taucher und Schnorchler ein beliebtes Revier. Die Felshaenge sind teilweise mit Feuerkorallen ueberzogen, die man wegen Verletzungsgefahr nicht beruehren darf.

Blauwasser-fische.jpg

Nach dem Schnorchelgang motoren wir knapp 2 SM weiter in “the Bight“ auf Norman Island. Auch hier gehen wir wieder an eine der ausliegenden Bojen.