Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue



November 2017
M D M D F S S
« Okt    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Archiv

Google



    Privat

Rio San Juan – (Geburtstag Teresa Tag 3)

Mit venezolanischer Organisation (der bestellte Bus musste zu einer Chavez-Polit-Veranstaltung und kam daher nicht) fuhren wir “ etwas verspaetet – mit Privatautos, Taxi und einem Einheimischentransporter zum Rio San Juan, der etwa eine Stunde entfernt liegt. Die gesamte Verwandtschaft von Teresa, die in und um Cumana lebt, beteiligt sich an dem Ausflug.

Einheimischentransporter.jpg

Yogi hat noch schnell die Haengematten aufgehaengt und dann geht’s ab in die kuehlenden Fluten. Entlang des Flusses gibt es eine Menge ueberdachter Feuerstellen “ wo speziell am Wochenende – viele Grossfamilien einen gemuetlichen Tag verbringen. Die Begleitmusik stammt aus den Autos und deren riesigen Lautsprechern.

kuehlende Rast.jpg

Geburtstagskind Teresa.jpg

Es gibt zwei koestliche Fleischeintoepfe (ich habe ganz genau zugeschaut) und Gegrilltes mit verschiedenen Gemuesesorten, danach suesse Kuchen. Allein die Vorbereitung, alles – vom Gewuerz ueber Besteck und Teller und Becher “ muss mitgenommen werden. Die Wartezeit wird von uns mit Obst “ in fester und fluessiger Form “ verkuerzt.

Fleischeintopf und Gegrilltes.jpg
Travarica _ relativ unbekannt hier.jpg

Da waren die Zehen von Michi noch in Ordnung und er gerade dabei, die Einheimischen mit einer Flasche Original-Traverica aus Bosnien – bekannt zu machen. Eine kleine Unebenheit – ein kleiner Fehltritt sozusagen “ schon ist die linke Zehe gebrochen oder zumindest angebrochen, der rechten kleinen Zehe geht es auch nicht viel besser.

nach dem Essen ist gut ruhen.jpg