Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue



Oktober 2017
M D M D F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Archiv

Google



    Privat

wir sind wieder unterwegs

13.11. Gestern haben wir beim Hafenmeister unsere Liegeplatzrechnung beglichen. Fuer 62 Tage 390 Euro. Da haetten wir in Messina doch glatt drei!! Tage dafuer bleiben koennen. Beim Abendessen in unserem zweitliebsten Lokal, das „liebste“ hatte den 3. Ruhetag in einer Woche, gab es Calamar und Octopus – habe ich bereits leise Abschied von der Insel la Graciosa genommen. 14.11. Fuer die 150 SM nach Teneriffa werden wir voraussichtlich 30 Stunden benoetigen, wenn der Wind sich nicht veraendert. Daher Leinen los um 09.20 Uhr. Wind und Wellen des Atlantiks zeigen sich von ihrer schoensten Seite. Am Horizont taucht ein gro?s Fischerboot auf, um in den naechsten Sekunden wieder im Wellental zur Gaenze zu verschwinden. Die lang gezogene Welle laesst unsere Shalimardue ganz weich eintauchen und wir ziehen mit 5-6 Knoten durchs Meer . Das sonst strikte Angelverbot f?ichael ist zurzeit kurzzeitig aufgehoben und jeder Schuppentr?r ist an Bord herzlich willkommen, so hoffe ich auf einen guten Fang waehrend der Ueberfahrt. Es f?t uns noch nicht leicht, die notwendigen Ruhephasen im Laufe des Tages einzuhalten, aber spaetestens bei der Atlantikueberquerung (voraussichtlich Mitte Dezember) werden wir sicher nach dem dritten Tag jede freie Minute zum Schlaf ausgiebig nuetzen. Ich freue mich schon jetzt auf die heutige Nachtwache und auf alles Neue, was uns in Teneriffa erwartet.