Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue

Oktober 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Archiv

Privat

Adelaide, die Hauptstadt von Suedaustralien

Wie angekuendigt war die Ueberfahrt von Kangeroo Island (Penneshaw) nach Cape Jervis etwas “ruppig“ und einige der Passagiere wurden seekrank. Aber was sind 45 Minuten auf rauer See in einem grossen Passagierkatamaran im Vergleich zu unserer 30taegigen Atlantikueberquerung in unserem kleinen Boot? Nada!!

1_feuchte Ueberfuhr.jpg

Wahrscheinlich ist die Crew des Faehrschiffes auch viel mehr gewoehnt, denn die Autos wurden an den gelben Befestigungen nicht einmal extra angegurtet und sind trotzdem auch alle heil angekommen.

2_Zentimeterarbeit.jpg

Von einer kurzen Verspaetung abgesehen und eines unfreiwilligen Stopps unterwegs (zu diesem Zeitpunkt wussten wir noch nicht, dass eine Australienradrundfahrt genau unseren Weg kreuzt), erreichten wir noch am fruehen Nachmittag den ersten Campingplatz in Adelaide. Ausgebucht, ausgebucht, ausgebucht. Erst beim Vierten bekamen wir den letzten Stellplatz “ direkt neben einem Flussbett.

3_Camping am Bachbett.jpg

Ich habe noch nie in der Naehe eines Flussbettes geschlafen, aber wie es sich herausstellt, ist dieser Platz nicht nur aeusserst ruhig und schattig, sondern auch sehr luftig (nicht windig), was bei Temperaturen von ueber 34 Grad im Schatten nicht unbedingt ein Nachteil ist. Die Entfernung in die Stadt betraegt allerdings 10 Kilometer.

4_Adelaide die Stadt der Kirchen.jpg

Heute nach dem Fruehstueck fahren wir in die Innenstadt (sonntags gibt es da sogar noch einige freie Parkplaetze).

Das Radrennen “Santos tour down under 2012“ endet heute Mittag nahe dem Festival Center und die eifrigsten Zuschauer warten schon Stunden vorher in der prallen Sonne. Wir sicher nicht.

5_im Radlfieber.jpg

Die Stadt traegt wegen ihrer Kulturveranstaltungen den Beinamen “festival city“ (steht auch auf den Autokennzeichen). Ebenso wird Adelaide “city of churches“ (Stadt der Kirchen) genannt. Einige werde ich wohl noch (von aussen) sehen.

6_Festival Center.jpg

Die Stadt Adelaide besteht eigentlich nur aus dem Stadtkern innerhalb des Parkrings, welcher in Adelaide und North Adelaide unterteilt ist. Man rechnet jedoch die direkt umliegenden etwa 250 Orte zum staedtischen Bereich hinzu. Und das sind immerhin 1.2 Millionen Menschen bei einer Gesamtbevoelkerung von Suedaustralien von 1.6 Mio.

7_alte Gebaeude.jpg

8_Springbrunnen.jpg

9_Blumenschmuck und Kunst.jpg

Wir stiefeln ein wenig in der City herum, ehe wir im Chinesenviertel landen und ich beim Buffet hemmungslos zuschlage und mehr als die Haelfte leider wieder stehenlasse. Wir haben bei dieser Gelegenheit aber ein schoenes chinesisches Yum Cha Lokal gesehen, welches wir naechstens sicher heimsuchen werden.

10_alt und neu.jpg

In der Fussgaengerzone ist es heute am Sonntag auch sehr ruhig, obwohl einige Geschaefte und Einkaufsmalls geoeffnet haben. Musik, Gesang und einige sonstige kuenstlerische Darbietungen erfreuen die wenigen Besucher.

11_Darsteller.jpg

12_kugelrund.jpg