Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue

November 2020
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Archiv

Privat

Brbinj (Dugi Otok)

Einen Tintenfisch-Peka gibt es nur auf Vorbestellung und normalerweise fuer mindestens 4 Personen. Fuer uns macht Dragan eine Ausnahme und so schlemmen wir zwei am letzten Tag in der Bucht von Veli Rat bis zum Umfallen. (Foto dazu am Ende des Textes)
Im 15 Seemeilen entfernten Brbinj sind im glasklaren Wasser Bojen mit Landleinen ausgebracht. In dieser Bucht hatten wir vor Jahren ein Erlebnis mit einem kaputten Motor und einem Crewmitglied, das mitsamt seiner optischen Sonnenbrille ins Wasser sprang und uns an der Boje befestigte. Es ist ein schoener Tag und so verwerfen wir unseren Plan, weiter zu fahren.

2_Shalimardue auf Brbinj.jpg

Wer haette das gedacht, ich komme auf 6 “ 7 Meter und das ohne Bleibeschwerung?? Ich will ueberhaupt nicht mehr aus dem Wasser, obwohl die Stroemungen “kalt-warm“ ohne Schnorchelanzug doch sehr spuerbar sind.

3_ohne Blei.jpg

4_glasklares Wasser.jpg

Ein Landgang (fuer das neue Knie) muss sein und so spazieren wir in die Nachbarbucht und beschliessen den Ausflug mit einem Hopotnica-Salat (Tintenfischsalat) und Bier fuer Michi und fuer mich mit einem Glaserl Rotwein. Ich bin leicht veraergert, da mein Glas weder mit 0,2 l Wein befuellt ist noch der Preis fuer offenen Literpreis korrekt verrechnet wurde. Michi stellte wie immer richtig fest, so muesse ich wenigstens nicht allzu viel von diesem besonderen Saeuerling zu mir nehmen.

5_Landausflug.jpg

Der Tintenfischsalat war bei Dragan viermal so gross und um ein Drittel billiger “ soweit zu den Unterschieden in den nur wenige Seemeilen entfernten Buchten. Dass in Veli Rat die Boje bei DM gratis war und dass es hier wohlfeile 165 Kuna (ca. 20 Euro) die Nacht kostet, sei noch am Rande erwaehnt.

1_Tintenfischpeka.jpg