Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue

Oktober 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Archiv

Privat

Burg-Ruine-Aichelberg

Vor knapp 2 Wochen haben wir versucht, auf „gut Glück“ den Weg zur Ruine Aichelberg zu finden.

Michi war vor ca. 40 Jahren das letzte Mal hier. Wir suchten leider damals vergebens. Aber wir lassen uns nicht davon abbringen und versuchen unser Glück heute nochmals.

Ein kurzer Anstieg, der Weg ist eigentlich von unten gut ausgeschildert und nach kurzer Zeit sehen wir die baulichen Überreste der Burg Aichelberg, die in alter Zeit „Eychelberg“ genannt wurde. Sie liegt auf den „Ossiacher Tauern“, vollkommen von Wald umgeben und weit von jeder Straße entfernt.

Es gibt zwar eine Tafel auf der „betreten verboten“ steht, aber die Gittertüre ist sperrangelweit offen und deshalb sehen wir uns „genötigt“, der Ruine einen kurzen, persönlichen Besuch abzustatten.

Am Rückweg entdecken wir noch ein uraltes Haus, diesmal ohne „betreten verboten – Tafel“ und so schauen wir auch kurz rein. Die Besitzer scheinen vor gar nicht allzu langer Zeit ausgezogen zu sein. Wahrscheinlich wegen der absolut ruhigen Nachbarschaft!


Auf dem Heimweg haben wir noch vier Parasol gefunden und freuen uns schon jetzt auf das köstliche Abendessen. Auf der Rückfahrt kehren wir noch in einem Lokal – unter der Ruine Landskron – ein.

Meine allerersten, selbst gefundenen und selbst panierten und sogar selbst gegessenen Parasole … einfach nur himmlisch!