Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue



September 2018
M D M D F S S
« Aug    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Archiv

Privat

Campingplatz Flintstones und Schokostadt Modica

Bettina und Bernd quartieren sich in Michls Wohnwagen ein und anschließend wird gegrillt. Die Temperaturen passen. Aber alles andere auch. Wir beleuchten den Abendtisch mit Sambuka-Lichterln und ratschen bis nach Mitternacht.

Heute, am 20. April unternehmen wir einen gemeinsamen Ausflug in die Schokostadt Modica. Im Duomo San Pietro kaufe ich um 3 Euro drei Kerzen, wobei ich mich wundere, dass sämtliche Kerzen in unterschiedlicher Länge mit bereits schwarzem Docht in der Ablage liegen. Ungefähr 5 Minuten später komme ich von der Besichtigungsrunde zurück und sehe, wie ein Mann gerade meine Kerzen ausbläst und diese dann wieder in die Ablage gibt. Wer mich kennt, weiß, wie ich mich aufregen kann. Dies ist auch geschehen. Es war ein Angestellter der Kirche und er wollte mir erklären, dass dies zum Schutz von Kindern geschieht. Dabei war nicht einmal ein einziges Kind in der Kirche bzw. in deren Nähe.

In der „Antica Dolceria Bonajuto“ verkosten wir gratis Schokolade und ein kleines Schokoladebier um 6,50 Euro zu sechst. Wir lernen einiges Neues für unsere besondere Siziliendiät (eat chocolate – lose weight) und Michi kauft noch ein paar Haschisch-Schokoladen für die Kur daheim.

Nachdem wir schon einige Male in der Chiesa di San Giorgio waren, wissen wir auch, welche Zeit wir heute für unseren Besuch auswählen. Im vorderen Teil ist eine Linie eingraviert, wo man den Lichteinfall der Sonne Punkt 12 Uhr (Winterzeit – Sommerzeit hat es damals ja noch keine gegeben) genau verfolgen kann. Was für ein Glück, dass auch genau der heutige Tag angeführt ist.

Am Heimweg bleiben beide Autos für mich stehen, damit ich wieder einige farbenprächtige Blumen- und zufälligerweise auch Vogelfotos machen kann.