Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue

September 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Archiv

Privat

Comacchio

Comacchio sollte man zu Fuss besichtigen, deshalb lassen wir unseren Schneck nebst Fahrraeder am kostenlosen Standplatz in unmittelbarer Naehe der Bruecke Trepponti.

Comacchio.jpg

Die Bruecke Trepponti ist der bevorzugte Zugang zur Stadt und ein viel beliebtes Fotomotiv. Dreigeteilt erschliesst sie perfekt den Zugang in die von Kanaelen gestaltete Stadt. Leider ist sie dzt. wegen Renovierungsarbeiten gesperrt.

einheimisches Boot.jpg

Plastikenten.jpg

Wir bummeln entlang der vielen Kanaele und kommen an einfachen Fischerhaeusern mit schoenen Innenhoefen vorbei. Vom vielen Gehen sind wir auch hungrig geworden (Michi verzehrt gerade eine arbeitsintensive Portion Lumache “ das sind kleine Meeresschnecken).

Lumache.jpg

Antico Ospedale.jpg

Ruhe.jpg

Beim Schuster um die Ecke wird der strapazierte Schuh von Michi binnen Minuten wieder gehbereit gemacht.
Wir besichtigen die Kathedrale San Cassiano, die schon im fruehen Mittelalter gegruendet wurde und vor der ein eigenartiger Glockenturm steht..

Schuster bei der Arbeit.jpg

Am Ende des langen Arkadengangs, wo die Schwerkraft aufgehoben scheint, (Loggiato die Capucci) befindet sich die antike Kirche Santa Maria in Aula Regia.

Arkadengang.jpg