Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue



November 2018
M D M D F S S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Archiv

Privat

Commissario Montalbano ist wieder dienstlich ganz woanders unterwegs

Auf dem Weg nach Punta Secca kommen wir am Naturpark vor Marina di Ragusa vorbei und endlich haben wir mal Zeit. Maschine abgestellt, Motorrad Gewand verstaut und auf zu neuen Ufern. Nicht nur die Natur ist überwältigend. Michi kommt mit einem Einheimischen in Kontakt, der gerade wilden Spargel sammelt.

Bereits seit 4 Jahren kommen wir regelmäßig nach Punta Secca, wo der auch in Österreich und Deutschland bekannte Commissario Montalbano seinen Hauptwohnsitz hat. Leider haben wir ihn bisher jedoch noch nie persönlich angetroffen. Er ist halt nur bei seinen Filmarbeiten hier. Trotzdem gibt es viele Interessierte, die ihn gerne treffen würden. Wie auch ich. Der Cappuccino im „Torre Scalambri“ genau gegenüber schmeckt trotzdem hervorragend.

Ich spaziere zu Fuß weiter zum „Ristorante Sand Design“, wo wir jedoch nur die Bar strapazieren. Zum Spritz Aperol gibt es viele Gutls vom Haus, danach sind wir satt und brauchen kein Mittagessen mehr. Am Heimweg gibt es noch ein bis zwei Fotopausen.