Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue

Dezember 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Archiv

Privat

die Inselwelt um Zut und Pasman

Ich muss was fuer meine allgemeine Fitness machen. An Bord sind die Bewegungsmoeglichkeiten nicht wirklich ausreichend, um das viele gute Essen, welches wir hier in Kroatien bekommen, nicht dauerhaft mitzuschleppen. Nur in der Haengematte zu liegen ist nicht wirklich Sport, meint mein Skipper.

1.jpg

2.jpg

Deshalb kraxle ich ueber Stock und Stein auf die Spitze der Insel und geniesse die atemberaubende Aussicht.

3.jpg

4.jpg

Das Inseltaxi wartet im Schatten eines Olivenbaums auf Kundschaft.

5.jpg

Michi wartet in der Nachbarbucht in der Konoba Bain auf mich und laesst sich den Nordwind und den Bierduft um die Nase wehen. Waehrend der Nacht hat ein Nordost in unserer Bucht fuer einige Wellen und Unruhe gesorgt.

6.jpg

7.jpg

Es blaest bereits den dritten Tag aus Nord bzw. Nordost, deshalb lassen wir uns mit unserer Heimreise ein wenig Zeit.

8.jpg

In der Soline ankern wir diesmal in der noerdlichen, heute windstillen Bucht und machen einen ausgedehnten Spaziergang von ca. 100 Metern.

9.jpg

10.jpg

Mit dem Dingi duesen wir gegen Abend zu Silvana und ihrem Sohn Carlo und lassen uns wieder einmal mit einem Fisch- bzw. Fleischmenue verwoehnen. Dass es heuer auch ein Calamarimenue mit schoenen grossen Tieren gibt, erfahren wir leider viel zu spaet.

11.jpg

Der heutige Tag beginnt frueh, ein leichter Ostwind blaeht unser Vorsegel schon um 5Uhr frueh, bis sich gegen Mittag wieder ein Nordwest durchsetzt und uns wieder einmal auf die Nase pfeift.

12.jpg

Aus welcher Richtung, bei dieser Insel vor Molat die Bora blaest, laesst sich leicht am unbewaldeten Ufer erkennen.

13.jpg

Diese Zikade laesst sich von uns ein Stueck mitnehmen und ich ueberlege, mit welchen Koestlichkeiten ich sie laenger an Bord behalten koennte, um sie anschliessend im bis dahin ruhigen Hafen von Aquileia auszusetzen. Sie zieht es aber letztendlich vor, bei ihrer lauten Verwandtschaft auf der Nachbarinsel weiter zu zirpen.

14.jpg