Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue

Oktober 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Archiv

Privat

Farchtensee und Weißensee

Die Kur ist vorbei, aber das Walken geht für mich weiter. Nach 11 km am Drauradweg überrascht mich Michi mit einem Vorschlag, das schöne Wetter zu nutzen und einen Ausflug zum Weißensee zu machen.

Er kennt die Gegend sehr gut und hält immer an den schönsten Stellen, damit ich zu traumhaften Fotos komme. Ich habe noch nie was vom Farchtensee gehört. Es ist ein See in den Gailtaler Alpen, nahe dem Weißensee.

Der See liegt nahezu unverbaut im Landschaftsschutzgebiet und im Wasser tummeln sich viele Fische und er beherbergt Kärntens größtes Edelkrebsvorkommen.

Die absolute Windstille, die wir sonst nicht so lieben, erlaubt uns fantastische Aufnahmen von Spiegelungen zu machen, die wir sonst kaum bekommen.



Kärnten ist ein Bärenland und es wird häufig auf die hier lebenden Braunbären hingewiesen. Immer wieder werden Bären beobachtet bzw. es werden Honigstöcke geplündert. Zum Glück ist aber gerade heute keiner der pelzigen Honigsucher unterwegs.

Am Ostufer vom Weißensee wollen wir zu Mittag essen, aber leider – alles geschlossen. So bleibt uns nur, zuerst die traumhaften Spiegelbilder des Sees und später am Heimweg die Herbststimmung zu genießen und das machen wir ausführlich.