Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue

Oktober 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Archiv

Privat

Ferragosto in Grado

Vermutlich ist ganz Italien unterwegs, um mit Freunden und Verwandten zu feiern und sich am Urlaub zu erfreuen. So auch wir (wenigstens fuer einige Tage). Unsere Marina hat freundlicherweise alle zu einem Umtrunk eingeladen “ sozusagen ein Gratis-Sundowner im August.

1_Spritz Aperol.jpg

Mindestens vier Jahre ist es her, als wir das letzte Mal mit unserer Shalimardue im alten Hafen von Grado uebernachtet haben. Wir wundern uns etwas, als wir noch am spaeten Abend einen schoenen freien Platz vorfinden “ und das Mitte August!!

5_Abzocke.jpg

Nach einem “ wie immer hervorragenden Essen im “Ristorante Lanterna“ (bei Sandra und Lele) in der neuen Fussgaengerzone “ machen wir noch ein wenig die Altstadt unsicher und besuchen einige alte Bekannte, sowie auch einige neuere Lokalitaeten. Den Namen der kleinen “reizenden“ Bar verraet Michi vermutlich nur unter Androhung von grober Folter.

2_versteckte Bar.jpg

Wir legen noch einige hochprozentige Zwischenstopps ein und kehren erst sehr spaet auf unser Boot zurueck.

3_Altstadt in Grado.jpg

4_Hafen bei Nacht.jpg

Am naechsten Morgen bei der Bezahlung fuer unseren Liegeplatz war uns dann klar, warum sogar an “ferragosto“ noch freie Plaetze anzutreffen waren. Fuer unser Schiff wird der Betrag von 80,00 Euro (achtzig!!!) faellig. Bei unseren Freunden Helga und Klaus ( http://www.zimmer-anbieter.com/casa-labres-grado.htm) kann man schon ein Doppelzimmer mitten in Grado fuer 50,00 Euro bekommen. Diese Preispolitik der oertlichen Oberen wird wahrscheinlich in Zukunft zu noch mehr Abwanderung “ auch der langjaehrigen Gradosuechtigen – fuehren. Man hat ein idyllisches Fischerdorf vergoldet und wundert sich, dass es sich bald niemand mehr leisten kann, hier Urlaub zu machen.