Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue

November 2019
M D M D F S S
« Okt    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Archiv

Privat

Gamlitz

Wir fahren mit unserem Schneck (Womo) zu unseren Freunden Andrea und Günter nach Gamlitz. Sie betreiben da eine Buschenschank, das „Loar Moar“ und das beste Kaffee – das „Hinten im Hof Cafe“. Außerdem gibt es hier für uns auch einen Stellplatz. Einer ist gerade noch frei.

Wir spazieren in den Ort, der schon seit vielen Jahren immer wieder eine Auszeichnung als schönste Blumengemeinde Österreichs erhält. Zufälligerweise treffen wir beim ersten Stand auf zwei bekannte Villacher, mit denen wir uns dann unterhalten und den ersten Schilchersturm trinken. Damit die Wespen nicht die vielen Besucher belästigen, werden sie mit süßen Birnen abgelenkt.

Da heute beim „Loar Moar“ Ruhetag ist, gehen wir mit Andrea und Günter zum Weinlandhof gemeinsam Abendessen. Die Küche ist hervorragend, ja haubenverdächtig und auch das Service perfekt. Wer hat schon jemals von einem Ingwer-Kürbis-Cappuccino mit Capesante-Begleitung gehört? Feinstes Carpaccio vom Rind, einsames Maishuhnbrüstl auf Polenta, Risotto mit Garnelen-Kürbis. Eine schwarze Bohnensuppe und ein Zwiebelrostbraten der Oberliga runden die Schmauserei ab. Über die Nachspeisen schweigen wir betreten, weil sie nicht in Michis Diätplan passen. Alles frisch gemacht, keine Fertigsaucen und nur fangfrische Kräuter. Eine wahre Empfehlung in Gamlitz.

Mit Günter trinke ich statt einen Schilchersturm heute einen Gin Tonic, verfeinert mit einem Rosmarinzweigerl.