Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue

Oktober 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Archiv

Privat

Grado und Umgebung

Wir sind geentert worden. Charly, ein Freund von Michi, ist mit seiner Familie bei uns auf Besuch. Die beiden Kids Sean und Neil wachsen zweisprachig auf – es wird ausschließlich englisch mit der Mutter Jannene und deutsch mit dem Vater gesprochen.


Natürlich müssen wir die kleinen Piraten zur „Schatzinsel“ nach Porto Buso entführen. Als Piratenschatz gab es einen köstlichen „panna cotta“. Die Erwachsenen sind auch nicht zu kurz gekommen.



Nach vielen Jahren haben wir wieder einmal den Weltumsegler Harald Klärner in Grado getroffen. Er bereitet seinen Cat für nächstes Jahr für einen längeren Törn nach Westafrika vor.

Die letzten Wochen waren wettermäßig sehr durchzogen. Viel Regen, immer wieder Sonne, aber auch Gewitterstürme – sogar bei uns in der Marina.




Wegen „spareribbs“ und „gnocchi in salsa montasio“ waren wir sogar zweimal im La Pergola in Aquileia.

Einen regelrechten „Melonen-Schlachtschmaus“ haben wir auch veranstaltet.

Wie jedes Jahr im Juli findet die Veranstaltung „perdon de‘ Barbana“ statt. Die Marienstatue wird von Grado in Begleitung vieler anderer geschmückter Boote auf die Insel Barbana gebracht.

Es erinnert an das Ende der Pestepedemie 1237 und als im Jahre 1925 56 Fischerboote während eines Sturmes kenterten, wurde die Madonna angerufen und keiner der Fischer kam ums Leben. Die Prozession findet jedes Jahr unter der Mitwirkung aller Gradeser Familien statt.