Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue



September 2018
M D M D F S S
« Aug    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Archiv

Privat

Großeinkauf in Murter

Nullwind – und die Inselchen schauen aus, als ob sie schweben würden. Über den Kornaten bilden sich Wölkchen, die aber bald wieder verschwinden. Wir motoren nach Murter, erstens um zu tanken und zweitens um unseren leeren Kühlschrank wieder etwas aufzufüllen.

In der Bucht von Loviste haben wir Helga und Walter kennengelernt. Michi hat bemerkt, dass der Hund der Beiden etwas beleibter ist als die anderen lustigen Terrier, die wir kennen. “Das ist ein echter Fleischhackerhund“ war die Antwort und ab da sprachen wir nur noch über Fleisch. Die beiden sind mit ihrem Marktwagen 3 x die Woche in Salzburg, Niederösterreich und Wien am Markt, wo sie Bisonfleisch in verschiedensten Varianten verkaufen. www.landbison.at Uns bringen sie einen sechs Monate gereiften luftgetrockneten Bisonschinken einfach so umsonst vorbei. Heute ist der richtige Zeitpunkt dafür, denn ich wollte unbedingt den Bison auf Rucula betten. Am Ankerplatz vor der Stadt Murter geben wir uns voll dem Genuss hin.

In der Konoba „Boskin skver“ wird frischester Fisch angeboten. Obwohl schon das Mittagessen üppig ausgefallen ist, lassen wir uns doch noch zu einem köstlichen Abendessen verführen. Toller Platz, nette Bedienung, gutes Essen – was will man mehr. Ah ja – Palatschinken – mit Marmelade oder wie andere sagen müssen, Pfannkuchen mit Konfitüre.

Danach ein Verdauungsspaziergang – das muss sein. Für unsere Freundin Inge kaufen wir wieder verschiedenste Marmeladen ein. Im Stadthafen spielt eine Band, die heimatliche kroatische Lieder spielt. Wir genießen die Musik und die Abendstimmung bei einem Glaserl, danach geht es wieder zurück auf unsere Shalimardue.