Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue

September 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Archiv

Privat

Hindutempelfest in Cherai

Die Zeiten haben sich geaendert, auch in Indien. Die Damen haben die Hosen an und die Herren der Schoepfung tragen Kittel.

1_3 Hosen 1 Kittel.jpg

Heute Abend sind wir, Elsbeth und die Neuankoemmlinge Brigitta und Alfred, eingeladen, nach einer kurzen Hausbesichtigung bei Shivan und seiner Familie, gemeinsam das Hindutempelfest in der Naehe von Cherai Beach zu besuchen. Shivan ist ein Freund unseres Masseures Jojo, der auch mit von der Partie ist.

2_zu Besuch.jpg

3_hübsches Mädchen.jpg

Das Fest hat schon in der Frueh begonnen und soll bis zum naechsten Morgen andauern. Vor dem Tempel heizt eine grosse Gruppe von Trommlern und Posaunen-, Floeten- und anderen Blasinstrumentenspielern die Stimmung an. Die “Tanzgruppe“ auf den Elefanten wiegt sich im Takt der fuer uns nicht ganz so harmonischen, aber teilweise sehr rhythmischen Musik.

4_Elefanten.jpg

5_Musikgruppe.jpg

Die Elefanten sind prunkvoll geschmueckt und stehen fest angekettet in einer Reihe vor dem Tempel. Zu dem normalen Krawall kommt noch eine Besonderheit dazu, die uns heute Nacht noch einige Male munter werden laesst. Nach einem “Lied“ stehen alle “Elefantenreiter“ auf, wedeln mit diversen Faechern und Wedeln herum und ein abseits (20 m) lauernder Zeremonienteilnehmer laesst einen Boeller krachen “ einen wirklich grossen! Dies alle 10 Minuten!!

6_heilige Elefanten.jpg

Im Tempel selber finden die religioesen Zeremonien statt und auch ausserhalb werden Bittgespraeche (gegen ein kleines Entgelt) fuer eine gute Reisernte gebetet.

7_Bitte um gute Reisernte.jpg

8_wichtige Teilnehmer.jpg

Obwohl wir das Fest lange vor Mitternacht verlassen, nehmen wir auf Grund der Naehe (gezwungenermassen) noch lange daran teil. Die monotonen Gebete und die rasanten Trommelwirbel wechseln sich mit wiederkehrendem Feuerwerk und einzelnen Boellerschuessen ab. Um 4 Uhr Frueh hat sich der Oberfeuerwerker dann einen Dreifach-Kracher einfallen lassen, welcher uns dann endgueltig aus dem Bett wirft.