Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue

September 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Archiv

Privat

Kurzurlaub mit Inge in Kroatien

Leider verspricht uns der Wettergott kein Kaiserwetter, aber ganz so schlecht wird das Wetter dann schlussendlich doch nicht.

1_einklarieren in Umag.jpg

Nach dem Einklarieren geht es “ wie immer “ zum kleinen Lokal der einheimischen Fischer im Hafen von Umag. Baccala “ die feine Spezialitaet aus Venedig (Stockfischmus oder von uns auch liebevoll “Fischgatsch“ genannt) “ essen wir hier schon seit vielen Jahren mit Begeisterung.

2_unser flotter Flitzer.jpg

2a_Bacala.jpg

3_immer gut drauf.jpg

Es ist ein verlaengertes Genusswochenende fuer uns drei und so landen wir natuerlich auch im Lokal “Santa Marina“ in Crvar Porat, der Bucht unter Novigrad. Wohl gesaettigt durch die riesige Muschelplatte und diverse Hauptspeisen geniessen wir einen letzten Sundowner am Vorschiff unserer Shalimardue.

4_Crvar Porat.jpg

5_Sonnenuntergang in Crvar Porat.jpg

Novigrad ist zwar kleiner als das benachbarte Umag, es unterscheidet sich aber auch sonst in vielerlei Hinsicht. Die gut erhaltene Stadtmauer am Ufer und die huebsch restaurierten Altstadtbauten stechen hervor. Novigrad zaehlt sicherlich zu den schoensten Staedten der istrischen Westkueste. Wir gehen, nach einer kurzen Fahrt, an die neuen Bojen im Vorhafen und fahren mit unserem “schnellen Hirschen“ – dem Beiboot – an Land. Wie immer muss ich die Stadt auch von oben besichtigen, daher besteige ich den separat stehenden Kirchturm und geniesse die Aussicht auf diese alte, kleine Stadt der Fischer.

6_Kurzbesuch in Novigrad.jpg

6a_Aufstieg Kirchturm.jpg

Am 01. und am 02. August findet in Umag ein Roemerfest mit verschiedenen Lebensbereichen der Roemerzeit und deren Kunst statt. Waehrend sich am spaeten Abend die Gladiatoren im Wettkampf messen, muessen wir nochmals eine Portion Baccala vernichten.

7_Workshops mit alten Roemern.jpg

8_Römerfest in Umag.jpg

Nach dem Ausklarieren in Umag ueberrascht uns noch ein schoener Wind, der uns zuerst – direkt nach Borto Buso und zu seinem Wirt Mauro – sowie etwas spaeter auch nach Aquileia bringt. Endlich ist der Sommer zurueckgekehrt und wir verbringen noch einen letzten heissen Urlaubstag in Aquileia und den Abend bei unserem Lieblingswirt Giuliano in seiner Frasca “la Pergola“.

9_Gnocchi in salsa montasio.jpg

10_Lieblingsfrasca.jpg

Alle drei gehen wir nach diesem “Genusswochenende“ der unguten Badezimmerwaage gezielt aus dem Wege (deren Anzeige ja eh nur einen „Naeherungswert“ anzeigt “ naemlich, die vorsichtige Annaeherung an unser “Wohlfuehlgewicht“ “ von welcher Richtung auch immer!)