Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue

Mai 2019
M D M D F S S
« Apr    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archiv

Privat

Osterhasen-Montag

Der strahlende Sonnenschein animiert mich zu einem Spaziergang im Frühling. Ich gehe wie fast immer aus der Marina raus und dann nach rechts in Richtung des Flusses Natissa. Bald drauf bin ich am Weg entlang des Dammes, wo wir normalerweise jetzt zu Ostern schon mit unserem Schiff den Fluss entlang zum Meer hinaus gefahren wären. Ich beneide die Boote, die heute schon unterwegs sind und hoffe, dass wir auch bald wieder zum Segeln raus können.

Trotzdem genieße ich die Farbenpracht, obwohl ich aus meiner Zeit in Sizilien noch mit viel mehr Blütenpracht verwöhnt bin.

Auch der Rückweg geht durch die Natur. Das Vogelgezwitscher erfreut mich und noch mehr, wenn ich auch einige Viecherl fotografieren kann. Michi hat vor 2 Tagen zwei „Osterrammler“ beim Boxkampf beobachtet, aber er hatte leider keine Kamera dabei. Er konnte mir nur mit einer improvisierten Pantomime die „Dramatik“ des „Osterfights“ nahebringen.

Ich wünsche mir so sehr, dass auch ich einen Hasen sehe. Extra dafür habe ich meine große Kamera mitgenommen. Zuerst sehe ich nur zwei Ohren in weiter Ferne. Ich fotografiere, gehe weiter auf den Hasen zu, ganz leise, ganz versteckt hinter den Bäumen. Ohne Sichtschutz probiere ich gleich ein Foto zu schießen. Der Hase hat wohl Angst, dass ich nicht nur mit einer Kamera bewaffnet bin und er flüchtet sofort „pressetauglich“. Trotzdem gelingt mir etwas später noch ein Foto, wo er sich ein wenig nach der hastigen Flucht ausrastet.

Schmetterlinge, Bienen und viele verschiedene Vögel begegnen mir auf meinem etwas mehr als 9 Kilometer langen Spaziergang. Der Weg führt zum Schluss auch noch durch verschiedene trockene Weingärten. Ich freue mich jetzt schon auf die Ernte.

Morgen soll es regnen und ich hoffe, dass in unserer Gegend jeder Tropfen, der vom Himmel fällt, zu gutem Wein werden wird.