Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue



Januar 2019
M D M D F S S
« Dez    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Archiv

Privat

Zwei Geburtstage an zwei aufeinander folgenden Tagen

Am Vormittag besuchen uns die Freunde Maggis und Uffe, die Schweden und wir glühen schon ein wenig vor. Das Geburtstagskind Conny – der seinen 75.ten Burzeltag feiert – ist auch der Kellner, der uns mit Arancini und besten Getränken aufmerksam verwöhnt. Wir genießen die Gesellschaft, den Ratsch, die Sonne und die Wärme bis fast 16.30 Uhr. Danach verschwinden wir alle wieder in unseren geheizten Womos.
Heute früh werde ich durch fernes Donnergrollen geweckt. Ich kann es nicht glauben. Ist doch für den heutigen Festtag von Bea strahlender Sonnenschein vorausgesagt. Es schüttet ordentlich bis knapp vor 11 Uhr. Deshalb verlegt Bea die Feier in den Gemeinschaftsraum des Campingplatzes – wo es „torte salate“ und viele andere Köstlichkeiten (einschließlich bester Getränke) gibt. Schaut so ähnlich aus wie eine Pizza – schmeckt aber anders. Ich bin begeistert, weil Gerhard den Backofen mitbringt, wo wir die Pizzateile etwas aufheizen können. SO schmeckt es einfach himmlisch. Es gibt auch frittierte Bällchen mit Mozarella und olive ascolani und gefüllte Reisbällchen. Aufgewärmt - einfach traumhaft. Herta hat genügend „frittelle di ricotta“ gekauft. Alles wird mit Genuss verspeist.
Nach dem Aufräumen sind wir bei Herta auf einen Damentrunk und -ratsch eingeladen. Mein „Mandarinello“ von Giardini Naxos wird fast zur Gänze verkostet. Aber auch der Sekt von Bea muss vernichtet werden. Was für ein wunderbarer Tagesabschluss.
Michi möchte noch den x.ten Sonnenuntergang fotografieren und er erwischt ihn zur rechten Zeit. Der Mond wird in der Nacht zart erröten, weil die Erde splitterfasernackt vor ihr herumläuft. Michi plant um 4.00 Uhr aus diesem Grund eine Fotosafari im Pyjama und hofft, munter zu werden. Mal schauen. Ich bin auf jedem Fall nicht dabei.

eingetragen am 20. Januar 2019