Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue

März 2019
M D M D F S S
« Feb    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archiv

Privat

Punta Braccetto und Plastik-Umgebung

Wir genießen die sonnigen Tage mit blauem Himmel. Beim Spaziergang ist das einzige, was mich stört, der Plastik-Dschungel, an dem man vorbei geht oder fährt. Kein Wunder, dass es in allen Ländern das ganze Jahr – auch im Winter – Früchte und Gemüse gibt, die hier wachsen. Die einheimischen Bauern sind froh, am Markt das Gemüse zu einem – für uns mehr als angemessenen Betrag zu verkaufen. Geht das Gemüse weiter zu Großhändlern, bekommen sie nicht mal ein Zehntel für ein Kilo. Dass unter den Planen sehr viele „Schwarzarbeiter“ arbeiten müssen, sei auch noch angemerkt. Das ist der Preis für das ganzjährige Gemüse in Europa.

Donnerstag ist immer Markttag in Santa Croce Camerina. Wir kaufen heute keine Artischocken, sondern lassen uns nur die Artischocken-Blätter schenken. Ich will sie bezahlen, aber der Verkäufer ist froh, sie nicht wegwerfen zu müssen. Mit Wasser, Zitrone, Ingwer und Salz ergibt das eine gesunde Flüssigkeit, die jeden Tag morgens und abends für die Gesundheit getrunken werden soll.

Michi grillt zu Mittag für jeden von uns eine Orate mit einem Rucola-Karotten-Fenchel-Orangen-Salat. Wie immer himmlisch. Danach muss ich die Kalorien verdauen und spaziere zum Naturschutzgebiet. Heute ist relativ viel Wind und auch frisch und die Wellen sind wunderschön zum Fotografieren.