Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue

Dezember 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Archiv

Privat

San Vito lo Capo und ein weiterer Radlausflug

Unser neuer Stellplatz und die Möglichkeit, von hier aus wunderbare Ausflüge in die Natur zu unternehmen, gefallen uns sehr.

Heute wollen wir eigentlich nur zum Aussichtsturm, wo die alten Vorvorderen nach aggressiven maritimen Arabern Ausschau hielten.


Danach führt unser Weg uns aber hoch oben über dem Meer entlang. 10 % Steigung – kurvenreich – wieder viele Ziegenböcke und verschiedenste Blumen, die blühen – und es geht immer weiter steil bergauf…





Irgendwann beschließen wir umzukehren und den Monte Monaco, der in der Mitte dieser kleinen Halbinsel thront, wieder von der Seehöhe zu besichtigen.


Unser Campingplatz ist direkt davor, die Bäume bringen viel Schatten, was in der heißen Sommerzeit sicher von Vorteil ist, jetzt jedoch können wir uns aussuchen, wo wir bleiben wollen bzw. wo unsere Küche aufgestellt wird.

Nachdem Michi heute die Gamberi (mehr als 1 kg) in einer himmlischen Sauce zubereitet hat, fahren wir noch an den Strand, um die blaue Farbe so richtig zu genießen.

Danach gibt es noch einen Abratscher mir unserem deutschen Nachbarn, der Michl heißt.