Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue

September 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Archiv

Privat

Suche nach dem Platypus – Teil 2

Wir sind nach wie vor auf der Suche nach dem Platypus. Heute versuchen wir unser Glueck im Warrawong Wildlife Sanctuary Naturpark.

1_Warrawong Wildlife Sanctuary.jpg

Die Sonne brennt erbarmungslos vom Himmel, doch der Wald spendet (meist) genuegend Schatten, um die ausgedehnte Wanderung auszuhalten.

2_ausgedehnte Wanderung.jpg

Vorher hat Michi noch unseren Land Rover inspizieren lassen, denn wir wollen demnaechst fuer einige Tage in das Outback und da sollte im Vorfeld alles in Ordnung sein.

Alles bestens, nur hat der freundliche Mechaniker gemeint, dass mit unserem Auto, das anscheinend einen kleineren Gastank hat (es gibt verschiedene Ausfuehrungen), die weite Strecke Richtung Uluru nur vollgetankt und mit Reservetanks mit Gas UND Benzin gefahren werden sollte. Die Tankstellen liegen sehr weit auseinander und verfuegen nicht immer ueber genuegend des gewuenschten Treibstoffes. Fuer fast 1000 Kilometer sollte der mitgefuehrte Treibstoff schon reichen.

Waehrenddessen nutze ich die Zeit, Waesche und Caravan auf Vordermann zu bringen und einige Emails zu versenden.

3_Biotop f Platypus.jpg

Wir finden im Wildpark genuegend Tuempel, Teiche und Plaetze, wo sich das Schnabeltier (Platypus genannt) aufhalten koennte. Leider sehen wir wieder nur einige Luftblasen von den angeblich 15 Tieren, wobei auch heute nicht feststeht, von welchem Tier sie wirklich stammen.

Michi sagt, dass das Viech, das elendige – welches wahrscheinlich eine Kreuzung eines naturgeilen Erpels mit einer verwirrten Biberdame ist – ihn in Zukunft nicht mehr interessiert (das war die harmlose Version). Etwas haben wir aber heute gelernt und zwar, dass dieses unauffindbare Tier auf 1 mm2 900 Haare hat “ das Fell ist um einiges dichter als bei einem Eisbaeren!!

4_Wissenswertes.jpg

Ende der Geschichte “ wir bekommen wiederum keinen lebenden Platypus zu sehen. Dafuer haben wir ihn heute von Fotos bzw. als Stofftier gepixelt. Das war es.

5_Platypus.jpg

Wenigstens haben wir genuegend andere Tiere vor die Linse bekommen. So auch zum ersten Mal ein Kaenguru mit weissen Fuessen. Turtles, Enten, verschiedenste Voegel und sogar einen schwarzen Schwan haben wir auch gesehen.

6_Warrawong Wildlife.jpg

7_schwarzer Schwan.jpg

Von den vielen verschiedenen Farnen, Baeumen und der Bluetenpracht gar nicht zu sprechen.

8_im Regenwald.jpg

9_verschiedene Blütenpracht zur selben Zeit.jpg