Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue

Dezember 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Archiv

Privat

Sydney – Australian National Maritime Museum

Zuerst fahren wir mit dem Bus, dann mit dem Zug in die City und knapp eine Stunde spaeter spazieren wir schon wieder ueber die “Pyrmont Bridge“ zum Darling Harbour.

1.gif

Die Liegeplaetze duerften hier ein Vermoegen kosten und selbst den Einheimischen hier zu teuer sein.

2.gif

Heute steht der Besuch des Maritimen Museums auf dem Programm. Sehr eindrucksvoll das Gebaeude von aussen, aber auch innen werden einige Highlights geboten.

3.gif

4.gif

5.gif

Was uns verwundert und auch einigermassen beunruhigt ist, hier sind Ausstellungsstuecke zu sehen, die juenger sind als wir. So gesehen koennten sich in unserer Wohnung daheim auch schon einige “wertvolle, museumsreife Stuecke“ befinden.

6.gif

Neben einer Abteilung, wo man das Leben der Straeflinge auf den Schiffen gut dargestellt bekommt, spiegelt diese Abteilung das gefahrvolle Leben der Walffaenger wider. In der Zwischenzeit gibt es in Australien natuerlich keinen Walfang mehr.

7.gif

8.gif

Tausende Exponate stellen die Geschichte Australiens dar, angefangen vom Fischfang der Aborigines, bis hin zum Original der “Spirit of Australia“, dem schnellsten Motorboot der Welt.

9.gif

Die Sonne vertreibt den Regen und wir spazieren durch das “Chinesenviertel“ mit einem Zwischenstopp in einer originalen Guinnesshuette, zurueck zum Zug.

10.gif

11.gif

12.gif