Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue

September 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Archiv

Privat

Tempora in Aquileia II

In den Strassen der Altstadt koennen wir am naechten Tag, ebenso wie in den archaeologischen Zonen, den Alltag eines roemischen Legionaers im Heerlager, wie auch den eines keltischen Kriegers in seinem Lager nachvollziehen.

1.jpg

2.jpg

Am antiken Markt lernen wir viele Weisheiten und Aromen und Kunst und Handwerks der damaligen Zeit kennen.

3.jpg

4.jpg

Wir lassen uns von den Jubelrufen in der Gladiatorenarena auf dem “Piazza Patriarcato“, welcher auch Schauplatz harter, koerperlicher Kaempfe beim “Harpastum Turnier“ (eine Sportart, die fast ohne Regeln auskommt und dazu diente, die Heerestruppen in Form zu halten) und von den Taenzen und Klaengen verzaubern, mit denen antike Riten und Trinkgelage begleitet wurden.

5.jpg

6.jpg

7.jpg

Die Gladiatoren ueberraschten mit ihren Kaempfen, bei denen es auch wirklich heftig wurde und fuer manche der Darsteller mit schmerzhaften Verletzungen ausging.

8.jpg

9.jpg

Natuerlich begeistern die huebschen jungen Vestalinnen mit ihren Taenzen den alten Herrn Fotografen ganz besonders.

10.jpg

Der Prozess gegen einen Legionaer endet mit einer Art “Spiessrutenlauf“.. Wie es sich spaeter herausstellte, handelte es sich allerdings um einen Deserteur und nicht um einen Politiker der Neuzeit.

11.jpg

12.jpg

Auf diesem Foto lernen die “Altkelten“ Willi und Michi, wie man sich mit Keltischem Schild und Speer verteidigt “ angegriffen haben aber die Gelsen (Schnaken), da hat der Schild ueberhaupt nicht geholfen!

13.jpg

14.jpg

15.jpg

16.jpg

Die Festspiele enden am Sonntag im roemischen Heerlager, wo in einer Schlacht der Kampf um die Vorherrschaft in Aquileia stattfindet. Wir befinden uns da jedoch schon mit unserem Schiff, der Shalimardue, am Weg nach Umago.