Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue

Oktober 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Archiv

Privat

Ueber den Princes Highway nach Kingston und weiter nach Meningie

Flaches Weide- und Farmland praegt bis Kingston die Region, nachdem wir kilometerlang durch Forst- und Waldgebiet gefahren sind.

1_Spiegelung auf der StraÃ?e.jpg

2_riesige Lammfarmen.jpg

3_wunderschöne Farben.jpg

In Kingston verdeutlich der riesige Stahllobster am Ortseingang, dass der Ort hier als Zentrum des Hummerfangs gilt. Wir verzichten auf eine Kostprobe (es ist noch lange nicht Essenszeit) und auch den Besuch des viel gepriesenen Traktormuseums koennen wir uns gerade noch verkneifen.

4_Big Lobster.jpg

5_Traktormuseum.jpg

Wir haetten uns von der folgenden Kuestenstrasse etwas mehr Sicht auf die Kueste und das Meer erwartet, werden aber leider enttaeuscht. Der fast geradlinig verlaufende Highway geht zwischen hohen Straeuchern hindurch und das Meer ist weit entfernt. Wir kommen aber immer wieder an Salzseen vorbei und die Farben der Graeser leuchten von hellgelb bis dunkelviolett.

6_unterwegs am Princess Highway.jpg

7_Salzseen_.jpg

Auf der Suche nach einem passenden Campingplatz fahren wir in diese abgelegene Gegend. Die angekuendigten 5 km “dirty road“ enden mehr oder weniger im Nichts und das ohne wirkliche Aussicht.

8_dirty road.jpg

Die Naehe zur Natur (incl. Sichtung und der Pixelung verschiedener Wildtiere) entschaedigt fuer die unbequeme und vor allem sehr, sehr staubige Anfahrt.

9_Salzseen.jpg

10_Stopp unterwegs.jpg

Am Ufer von Lake Albert in Meningie finden wir einen ruhigen wunderschoenen Campingplatz und beschliessen, hier zwei Tage zu verweilen.

11_Lake Albert in Meningie.jpg

12_Pappengeier.jpg

13_Abendstimmung am Campingplatz.jpg

Bis Adelaide sind es nur noch 250 km. Wir wollen vorher aber noch auf Kangaroo Island, bevor es in den Norden geht.