Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue

September 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Archiv

Privat

Uvala Krivica auf Mali Losinj

Der Kvarner zeigt sich heute von seiner schoenen Seite. Fast zu wenig Wind, allerdings aus der richtigen Richtung. Wir haben diese Ueberfahrt in den letzten 20 Jahren schon bei jedem Wetter erlebt “ von Flaute bis tollem Spinnakersegeln, aber auch Bora mit 8 – 9 Bft.

1_Plic Albanez.jpg

In der Hochsaison haben sich in der Krivica Bucht schon gezaehlte hundert Boote befunden “ dicht auf dicht liegen dann die Anker. Heute jedoch legen Taucher eine dicke Kette mit Mooringbloecken in der Mitte der Bucht aus und bringen Mooringleinen an. Gerade noch rechtzeitig vor der naechsten Saison ein gewinnbringendes Unterfangen. Es scheint, dass wir heute die allerletzte “Gratisnacht“ in der wunderschoenen Ankerbucht erleben duerfen.

2_Diver bei der Arbeit.jpg

Wir geniessen die Ruhe und die folgenden Ankermanoever der Charteryachten vom Bug unserer Shalimardue aus.

3_Uvala Krivica.jpg

Eine kleine Geschichte muss ich noch erzaehlen: Michi als Oberfischer nutzt natuerlich das freie Wasser am Kvarner (Durchfahrt von Pula nach Losinj) und schleppt seinen Wunder-Plastikoeder hinter dem Boot nach. Vorher hat er zu mir gesagt: “bitte spuck auf den Koeder“ “ eine schoene Frau muss auf den Koeder spucken “ das ist ein uralter Fischertrick. Das hat mir gefallen, aber nur so lange, bis er gesagt hat, wenn kein Fisch beisst, war die Frau nicht schoen genug “ (und etwas spaeter) oder es sind ueberhaupt keine Fische in der Naehe. Hahahaha “ es hat erstaunlicherweise KEIN Fisch angebissen. So wie uebrigens hier die letzten 10 Jahre auch nicht!!!

4_Farbenspiel.jpg