Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue

Oktober 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Archiv

Privat

Villacher Kirchtag 2012

Am ersten Samstag im August findet der Villacher Kirchtag statt. Bereits am Sonntag davor beginnt Oestereichs groesstes Brauchtumsfest bei uns daheim in Villach mit dem Bieranstich, Kirchtagsmusik und anschliessendem Kirchtagsauftanz der Volkstanzgruppen.

1.jpg

Wir tauschen die feuchten Badesachen und das Wetterzeug mit der Lederhose und dem Kilt und machen uns hungrig und durstig auf in das Getuemmel.

2.jpg

3.jpg

Unsere Nachbarn aus Slowenien bringen neben kulinarischen Koestlichkeiten, Wein und hundsgemeinen kalorienreichen Cremeschnitten auch verschiedene Musik- und Tanzgruppen mit und auch die “Alpenoberkrainer“ spielen flott auf. Michi muss sein operiertes Knie erst noch vorsichtig “eintanzen“ und hat heuer vorerst einmal in dieser Hinsicht Gnadenfrist.

4.jpg

5.jpg

Die Gailtaler Kirchtagstracht mit ihren vielen Unterroecken begeistert die Jugend und einige aeltere Herrn und es gibt sichtlich keine Nachwuchsprobleme bei diesen tollen Trachtenvereinen.

6.jpg

7.jpg

8.jpg

9.jpg

Der Jakobimarkt praesentiert altes und neues Kunsthandwerk und viele der Besucher erscheinen in ihren alten Trachten.

10.jpg

Ich uebe mich fuer den Film “40 Wagen westwaerts“ und hoffe, eine gute Figur als Bierwagenfahrer zu machen.

11.jpg

12.jpg

13.jpg

Bereits seit Jahren ist die Kiltmode vom Villacher Kirchtag nicht mehr wegzudenken. Unser Freund Thomas Rettl veranstaltet am Mittwoch wieder eine seiner gelungenen Modeschauen mit der Musik von “Klankariert“ und den “Unvollendeten“. “Buzgi“, der echte Kaerntner Elvis hat seinen eigenen Stil gefunden und singt sich in die Herzen der vielen anwesenden Zuschauer.

14.jpg

15.jpg

Es gibt zwar eine offizielle Kirchtagssuppen-Verkostung. Wir machen inoffiziell mit und stimmen nach 7 Verkostungen und dementsprechend vielen Bieren “leider“ nicht mit dem offiziellen Gewinner ueberein. Die Geschmaecker sind eben verschieden “ und das ist gut so.

16.jpg

Damit man sieht, wer bei uns daheim normal die Hosen anhat, noch rasch ein kleines Foto am Nachmittag.

17.jpg