Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue

Februar 2019
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728  

Archiv

Privat

Zwei Tage lang Abschiedsfeiern

Knapp zwei Monate – so lange waren wir überhaupt noch nie auf einem Campingplatz. Es hat uns aber ausgesprochen gut gefallen. Leider ist der heurige Winter etwas kühler und regnerischer als die letzten Jahre. Wir werden am Platz gut versorgt – täglich 2x kommt der Bäcker, 3x pro Woche kommt ein Gemüsehändler und ein Fischverkäufer, ein Fleischer und ein Käsewagen kommen auch wöchentlich auf unseren „Dorfplatz“. Herta und Gerhard nehmen uns immer wieder mit ihrem Auto zum Einkaufen oder zum Marktbesuch mit. Vielen Dank an die Beiden.

Am gestrigen Tag feiert die Kärntner Runde (Helga und Peppo vom Nachbarplatz Luminoso) bei uns mit Herta und Gerhard ihren Abschied. Sie fahren morgen weiter nach Agrigento. Michi beschließt kurzfristig, dass wir auch weiter wollen/sollen. Flexibel wie ich bin, bin ich begeistert und freu mich darauf, zwei Tag später auch zum „Valle dei templi“ unterwegs zu sein. Horst und Martina fahren schon heute. Wir sind zu einem Abschiedsessen eingeladen – sie wissen noch nicht, dass wir uns in Agrigento wiedersehen werden.

Kurzfristig kommen unsere schwedischen Freunde Uffe und Maggis zu „unserem“ Abschiedstrunk. Wie üblich ist das Treffen mit den beiden und Herta und Gerhard und Bea sehr lustig. Leider wird es später wieder windig und zum Draußensitzen echt zu kühl. Gerhard holt sich warmes Gewand und Luna, die kleine Malteser – Hündin und Liebling des Campingplatzes verschwindet in unserem Schneck. Wahrscheinlich nicht wegen der kühlen Witterung, sondern sie hofft auf ein „Gutl“. Wir wollen noch ein wenig in Sizilien herumirren und machen uns morgen wieder auf die Radl-Gummi-Socken.