Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Logbuch der SY Shalimardue

Februar 2019
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728  

Archiv

Privat

Zwischen Sampieri und Marina di Modica

…liegt die Ruine der „Tonnara“ – es war eine alte Tunfischfabrik, die schon bei den Filmen von Montalbano eine Rolle gespielt hat. Die Reste der Gebäude sind sehr fotogen, aber schon sehr dem totalen und endgültigen Verfall geweiht. Die Blumenpracht steht bei mir natürlich wieder mal im Vordergrund.

Von Pozzallo aus geht die Fähre rüber nach Malta. 12 mal pro Woche. Martina und Horst möchten nächstes Jahr diese Tour machen und deshalb erkundigen sie sich heute, wo es los geht bzw. wo sie ihr Wohnmobil sicher abstellen können.

Natürlich machen wir auch eine ausgiebige Kaffeepause. Die Terrasse ist von Bananensträuchern umgeben und die Bananen und Blüten leuchten in der Sonne. Endlich gibt es für Martina auch gelbe Fenchelblüten zu sehen.

Am Rückweg nach Marina di Ragusa erwischen wir ohne Navi eine Autostraße, die jedoch direkt ohne Abfahrten nach Modica führt. So wird das Mittagessen in Scicli in der Osteria „Tre Colli“ eingenommen und nicht wie zuerst geplant – Pizza essen im „Quattro Quadri“.

Die letzte Fotopause des Tages machen wir bei einer Schaf- und Ziegenherde . Morgen müssen Horst und Martina das Auto zurückgegeben. Somit kehrt wieder etwas Ruhe bei uns ein – oder auch nicht.